Warum E-CHECK?

5 gute Gründe warum Sie regelmäßig Ihre Elektroinstallation prüfen lassen sollten.

» Grund 1 - Schutz

Der E-CHECK gibt Ihnen die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. Damit schützen Sie Ihre Familie und Ihren Betrieb.

» Grund 2 - Schadenersatzansprüche

Der E-CHECK schützt im Regelfall vor eventuellen Schadensersatzansprüchen. Sie haben alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß vorliegen und ersparen sich somit unangenehme Überraschungen.

» Grund 3 - Energiesparen

Der E-CHECK bietet echte Mehrleistung mit der vom Elektromeister angebotenen Energiesparberatung. So sparen Sie Kosten, sparen Sie Geld und schonen Sie die Umwelt.

» Grund 4 - Schadensvorbeugung

Der E-CHECK beugt vor, bevor ein Schaden entsteht. Als Unternehmer liegt Ihnen ein reibungsloser Betriebsablauf am Herzen. Mit dem E-CHECK sind Sie vor unnötigen Ausfallzeiten und teurem Datenverlust geschützt.

» Grund 5 - Verpflichtungen

Der E-CHECK weist gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen den einwandfreien Zustand Ihrer Elektroanlage nach. So kommen Sie allen gesetzlichen Verpflichtungen nach. Und nicht nur das: Viele Versicherungen erkennen den E-CHECK an und ermäßigen Ihre Prämien.








Gewerkeübergreifende BIM-ERFA-Gruppe startet

Am 28. November findet beim Baden-Württembergischen Handwerkstag die Kick-Off-Veranstaltung zur gewerkeübergreifenden ERFA-Gruppe Building Information...

Herbstforum Altbau in Stuttgart

Am 27. November 2019 findet in der zentral gelegenen Sparkassenakademie am Stuttgarter Hauptbahnhof die größte Fachtagung zum Thema Energieeffizienz...

Handwerk 2025 – So punkten Sie als Arbeitgeber

Die Personalplattform der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 informiert diesen Monat über das Thema Arbeitgeberattraktivität.

Innung für Elektrotechnik Beispielstadt
Musterstraße 1
12345 Musterstadt

Telefon: 1234/56 78 910-0
Telefax: 1234/56 78 910-0
Email: kontakt@innung-beispielstadt.de   

» Kontaktformular